Home

Wir über uns

Fairer Handel

Konvention der Weltläden

Satzung EWV Erlenbach

Aktuelles

Laden

Bildungsarbeit

Mitmachen

Kontakt

Links

Presse

Projekte

Impressum

Wir über uns

Eine-Welt-Verein Erlenbach e. V. 

Weltladen Erlenbach - Fachgeschäft für Fairen Handel

Im Weltladen in der Bahnstraße 9a können Sie fair gehandelte Waren aus der ganzen Welt kaufen: Kaffee, Lebensmittel, Textilien, Kunsthandwerk und vieles mehr. Der Laden ist ein Non-Profit-Unternehmen, wo nicht der finanzielle Gewinn im Vordergrund steht, sondern die Arbeit für Veränderungen in Richtung einer gerechteren Weltwirtschaftsordnung. Träger des Weltladens ist der Eine-Welt-Verein Erlenbach e.V.

Mehr zum Thema Fairer Handel finden Sie unter Fairer Handel und unter Konvention der Weltläden,
eine Liste unserer Produkte und Produktbeschreibungen unter Laden > Produkte.

Kleine Geschichte zu unserem Laden

Seit 1981 besteht zwischen der KJG (Katholische Junge Gemeinde) Erlenbach und der UVIKANJO, einer kath. Jugendorganisation in Madunda (Diözese Njombe im Südwesten Tansanias) eine Partnerschaft. Seit dieser Zeit beschäftigt sich der Tansania-Arbeitskreis der KJG mit dem Thema "Dritte-Welt". Bei verschiedenen Aktionen wurden fair gehandelte Waren angeboten und es etablierte sich ein kleiner Kundenstamm. Um größere Kundenkreise zu erreichen, stellten 1991 drei Mitglieder des Tansania-Arbeitskreises jeweils einen Kellerraum als Verkaufsraum zur Verfügung. So wurde das "Dritte-Welt-Waren"-Angebot etwas vergrößert. Schon 1993 konnte mit Unterstützung der Stadt Erlenbach ein alter Laden in der Hauptstraße bezogen werden. Dadurch waren wir in der Lage mit einem noch breiteren Angebot an die Bevölkerung heranzutreten und diese intensiver auf die Problematik der sog. Dritten Welt aufmerksam zu machen. Bedingt durch den Abriss des Ladens wurden Räumlichkeiten in der Elsenfelder Straße zum 1.1.1998 angemietet. Gleichzeitig gründete man den "Eine-Welt-Verein Erlenbach e. V.", der auch Träger des "Eine-Welt-Ladens" wurde. Seit Mai 2000 finden Sie unseren Laden in der Bahnstraße 9a.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Wir alle betreiben den Weltladen und die Informationsarbeit des Vereins ehrenamtlich. 

In einem vierwöchigen Tournus machen die Ladenhelfer einen zwei bis zweieinhalb Stunden Ladendienst.  

Die Ladendiensteinteilung, Aktionen, Veranstaltungen, Einkauf etc. organisiert der Ladenarbeitskreis (LAK). Alle vier bis sechs Wochen findet eine Sitzung statt, wo anstehende Aufgaben besprochen werden. Die Aktionen und Veranstaltungen führt auch im Wesentlichen der LAK durch.

Neue Mitarbeiter sind immer willkommen!
Mehr dazu finden Sie unter Mitmachen